Bildung / Erziehung

Bildung und Erziehung sind zentrale Gelingensbedingungen für Integrationarbeit. Menschen mit Migrationshintergrund haben statistisch gesehen einen eklatanten Bedarf für höhere Bildungsbeteiligung und erfolgreichere Bildungsabschlüsse.

Eines unserer wichtigsten Ziele ist, junge Menschen dabei zu unterstützen, sich in der Gesellschaft zu orientieren und gesellschaftliche, politische und auch wirtschaftliche Herausforderungen und Fragen kompetent zu beurteilen und Handlungsfähigkeit zu erlangen. Wir ermuntern zum Engagement für Frieden, Menschenrechte und Gerechtigkeit, Freiheit, Demokratie und wirtschaftliche Sicherheit.

Wir wissen, dass es jedem Menschen zusteht, seine Potentiale und Leidenschaften zum Wohle der Gemeinschaft zu entwickeln. Weder soziale Benachteiligung noch Zuwanderungsgeschichte dürfen dem entgegenstehen. Zu einem friedlichen und glücklichen Zusammenleben bedarf es der gleichwürdigen Teilnahme, Teilhabe und Partizipation am gesellschaftlichen Leben im Sinne sozialer Inklusion und diversitätsgerechter Bildungschancen.
(Leitbild ziuma)

 

In Duisburg leisten wir unsere Beiträge zur Erreichung der strategischen  Hauptbildungsziele der Stadt Duisburg (Duisburg 2027):

  • „Wir gestalten erfolgreiche Lernlaufbahnen und fördern die Entfaltung der Persönlichkeit.
  • Wir gestalten Bildung so, dass alle Bürgerinnen und Bürger entsprechend ihren Voraussetzungen und Potentialen individuell und optimal gefördert werden.
  • Wir gestalten Bildung so, dass sich die Potentiale der Bürgerinnen und Bürger aller Herkünfte individuell und optimal entfalten können.“