Aktuelles

Sarah Philipp zu Gast
bei Ziuma e.V.

10.11.2021 Ziuma e.V. und Herr Dirk Tänzler, Kreisgruppengeschäftsführer Der Paritätische Duisburg, trafen Frau Sarah Philipp, Landtagsabgeordnete der SPD am 10.11.2021 in Hochfeld. Es gab einen regen Austausch über die Gesamtsituation in Duisburg, Integrationsprojekte von Ziuma e.V. und die Zusammenarbeit  zwischen den Akteuren der Stadt.


Bildungsarbeit: Ausstellung in der Stadtbibliothek Duisburg

Im Rahmen der Talenttage Ruhr 2021 wurde am 30.09.2021 ein digitaler Lese- und Spielenachmittag für die SchülerInnen der KGS Henriettenstraße organisiert, die bis zu den Herbsferien im Projekt „Bildungsarbeit an der KGS Henriettenstraße“ teilgenommen haben.
In Kooperation mit der Stadtbiliothek Duisburg wurde ein knackiges Programm für die Kinder vorbereitet.
Es wurde ein Bilderbuchkino zu der Geschichte „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ vom Kinderbuchautor Martin Baltscheit gezeigt, danach gab es noch ein aufregendes Kahoot!-Spiel für die Kinder, um ihr Wissen über die Geschichte zu testen. Abschließend haben die Kinder eine kleine Aktionstüte erhalten, mit der Bitte der MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek, Briefe an die Löwin zu schreiben und an sie zu senden. Themenbezogen haben die Kinder dann einen Brief an die Löwin geschrieben, die sie an die Stadtbibliothek Duisburg adressierten.

Die Stadtbibliothek Duisburg hat die Briefe unserer SchülerInnen ab dem 01.11.2021  in einer Vitrine in der Kinder- und Jugendbibliothek ausgestellt. Was in diesen Briefen wohl stehen mag? Ein Besuch dorthin lohnt es sich auf jeden Fall!


Lese- und Spielenachmittag war ein voller Erfolg

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Duisburg wurde am Donnerstag, den 30.09.2021 ein Lese- und Spielenachmittag im Rahmen der Talenttage Ruhr 2021 für die SchülerInnen der KGS Henriettenstraße in Duisburg-Marxloh organisiert, die aufgrund ihrer hohen Lernmotivation und Bildungspotenzial im Projekt „SchülerInnen-Förderprogramm an der KGS Henriettenstraße“  zusätzliche Anregungen und intensives Training erfahren, um ihre Fähigkeiten noch besser entwickeln zu können.

Bereits  Wochen vorher haben sich die Kinder auf die digitale Veranstaltung vorbereitet. Sie bastelten Löwen-Masken und nahmen am Testlauf der Veranstaltung teil. Die Spannung wurde somit größer und mit großer Freude startete für die SchülerInnen am Donnerstag, den 30.09.2021 in der Schule der digitale Lese- und Spielenachmittag. Die Schulleitung Frau Balkthaus-Küper, Herr Wilking von der Talenttage Ruhr waren an dem Nachmittag zu Gast und erfreuten sich ebenfalls am bunten Programm. 

Nach einem wundervollen Bilderbuchkino zu der Geschichte „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“ von Martin Baltscheit spielten 11 Kinder das Kahoot!-Spiel, um ihr WIssen über die Geschichte zu testen. Sara, Shamiel und Aisha waren die ersten drei Sieger, auf die auch kleine Überraschungen warteten. Doch keines der Kinder ging leer aus und alle erhielten den Comicroman „Biber Undercover“  von Rüdiger Bertram und jeweils eine Tüte mit Apfel, Stütchen und Saft, um den schönen Nachmittag noch genüsslich abzurunden.


Talent Tage Ruhr 2021

Ziuma e.V veranstaltet einen digitalen Spiel- und Lesetag im Rahmen der Talent Tage Ruhr.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek-Duisburg wird in dieser Veranstaltung der Schwerpunkt auf die Leseförderung gelegt.

Donnerstag, 30.09.2021
15:00 Uhr – 16:00 Uhr

Das „SchülerInnen-Förderprogramm an der KGS Henriettenstraße“ wird von der Franz-W. Aumund Stiftung gefördert und von Ziuma e.V. koordiniert und umgesetzt.

Bitte beachten: Laptop/Notebook/Smartphone & Zoom-Zugang erforderlich.

Hier geht er zur Anmeldung >>


Veranstaltung Filmforum Duisburg

Im Rahmen des Diesterweg-Stipendiums haben wir vom 06.04.2021- 10.04.2021 einen Ferienkurs in Zusammenarbeit mit dem Filmforum Duisburg veranstaltet. Die Kinder haben mit einer Trickbox Trickfilme erstellt.


Fruehlingsfest-2021online

Ziuma e.V. lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Frühlingsfest 21.03.2021 – Zoom Meeting von Ziuma e.V.
Uhrzeit: 21. März 2021 13.00 – 16.00 Uhr

Das Fest findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/93084395920?pwd=NFU3Y1hkNHFEL2YzUlZlVHNqRVFvdz09

Meeting-ID: 930 8439 5920
Kenncode: 657590

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!


Heimatpreis 2020

Ziuma e.V. ist Preisträger in 2020

Geehrt wurden Projekte, die von Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und unterschiedlicher Herkunft gemeinsam gestaltet werden und die sich durch hohes ehrenamtliches Engagement auszeichnen, die generationsübergreifend sind und Zeichen setzen für ein offenes und tolerantes Miteinander.

Leyla Altekin (Geschäftsführung) und Karin Gerlich (Ehrenamtliche). Karin Gerlich setzt das Kindercafé ehrenamtlich in Duisburg im Stadtteil Neuenkamp um.

„Tagtäglich setzen sich in unserem Land ehrenamtliche Frauen und Männer für den Erhalt von Traditionen, für die Pflege des Brauchtums, für die Erhaltung und Stärkung des regionalen Erbes und der Vielfalt ein. Sie stärken mit ihrem Engagement unsere Gesellschaft und die Gemeinschaft in vielfältiger Art und Weise. Sie tragen dazu bei, dass unsere Traditionen und Werte bewahrt und nach vorne entwickelt werden und sie geben diese an die nächste Generation weiter.“

Ministerin Ina Scharrenbach zum Heimat-Förderprogramm